Termine

"Ein Klavier, ein Klavier! Der große Loriot-Abend"
Kammeroper Köln, Regie: Volker Hein

 

 

„Siegfried ist heute.“ Donnerstag ist Martha.“ „Martha ist meine Schwägerin“ – „Ach!“  „Holleri di dudl jö…“ Ist Jodeln nicht eigentlich auch Gesang? Ein Klavier! Ein Klavier!“

LORIOT und die Musik, seine unvergleichlich komischen und „musikalischen“ Sketche werden in der Kammeroper Köln mit weiteren „Evergreens“ aus LORIOTS Feder schwungvoll inszeniert. Da lassen die legendären Herren im Bad auch schon mal Lohengrins Schwan zu Wasser. Und die Kalbshaxe Florida mutiert musikalisch zum Boeuf Stroganoff. LORIOTs wunderbare, heiter-absurden Szenen werden verbunden mit amüsanten Gesangsnummern aus Oper, Operette, Show und Chanson.

 

2018

18.01.2018 Frankfurt, Jahrhunderthalle
19.01.2018
Karlsruhe, Konzerthaus
20.01.2018
Kassel, Kongress Palais Stadthalle, Festsaal
21.01.2018
Stuttgart,
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle

22.01.2018 Wiesbaden Kurhaus
23.01.2018
Bochum, RuhrCongress
24.01.2018
Hannover, Theater am Aegi
25.01.2018
Wuppertal, Historische Stadthalle
26.01.2018
Magdeburg, Stadthalle
28.01.2018
Kieler Schloss, Kiel

29.01.2018 Lübeck, Musik- und Kongresszentrum MUK
30.01.2018
Bremen, Die Glocke
31.01.2018
Braunschweig,
Stadthalle

01.02.2018 Hamburg, Musikhalle
02.02.2018
Hameln,
Rattenfänger-Halle
03.02.2018
Potsdam,
Nikolaisaal
04.02.2018 Flensburg, Deutsches Haus

05.02.2018 Osnabrück, Stadthalle
06.02.2018
Essen, Colosseum
12.04.2018 Ehingen, Lindenhalle
20.04.2018 Kammeroper im Walzwerk Pulheim
28.04.2018 Kammeroper im Walzwerk Pulheim


Karten-Hotline WALZWERK Pulheim: 02238 - 956 03 03
Andere Spielorte: Kartenbestellung jeweils beim Theater

 http://kammeroper-koeln.de/programm-und-tickets/loriot-abend/

The Importance of Being Earnest

von Oscar Wilde
in ENGLISCHER Sprache
Regie: Marianne de Pury
Rollen: Gwendolen Fairfax / Miss Prism


2017
DO, 07.12.2017
Euro Theater Central Bonn PREMIERE

FR,  08.12.2017 Euro Theater Central Bonn

SO, 10.12.2017 Euro Theater Central Bonn

2018
DO, 15.02.2018
Euro Theater Central Bonn

FR, 16.02.2018 Euro Theater Central Bonn

DI,  20.02.2018 Euro Theater Central Bonn

MI,  21.02.2018 Euro Theater Central Bonn

DO, 21.02.2018 Euro Theater Central Bonn

DO, 21.02.2018 Euro Theater Central Bonn

DO, 22.03.2018 Euro Theater Central Bonn

FR, 23.03.2018 Euro Theater Central Bonn

SA, 24.03.2018 Euro Theater Central Bonn

SO, 25.03.2018 Euro Theater Central Bonn
DI,  03.04.2018 Euro Theater Central Bonn
MI, 04.04.2018 Euro Theater Central Bonn

jeweils 20.00 Uhr, sonntags 18.00 Uhr

Weitere Termine folgen!

 

Karten-Hotline:
Theaterkasse Kaufhof

0228 / 69 79 80

http://www.eurotheater.de

 

 

Huis Clos

von Jean-Paul Sartre
in FRANZÖSISCHER Sprache
Inszenierung: Claus Marteau

 

2018
MI,  10.01.2018  EuroTheater Central
FR, 09.02.2018 Euro Theater Central

MI,  14.03.2018 Euro Theater Central

DO, 15.03.2018 Euro Theater Central

2017
FR, 20.01.2017
EuroTheater Central

Do, 26.01.2017 EuroTheater Central

FR, 27.01.2017 EuroTheater Central

MI,  15.02.2017  EuroTheater Central

MI,  08.03.2017  EuroTheater Central

DO, 09.03.2017 EuroTheater Central

MI, 05.04.2017  EuroTheater Central

DO, 06.04.2017 EuroTheater Central
DO, 04.05.2017 EuroTheater Central

MI, 27.09.2017  EuroTheater Central
MI, 18.10.2017 
EuroTheater Central
DO, 19.10.2017 EuroTheater Central
DO, 09.11.2017 EuroTheater Central

FR, 10.11.2017 EuroTheater Central
MI,  13.12.2017 EuroTheater Central
DO, 14.12.2017 EuroTheater Central

DO, 21.12.2017 EuroTheater Central

 

jeweils 20.00 Uhr

Weitere Termine folgen!

 

Mise en scêne Claus Marteau
Avec Claudia Dalchow, Virginie Cointe, Johannes K. Prill, Frank Musekamp

„L’enfer, c’est les autres“ est la célèbre réplique du dramaturge Jean -Paul Sartre autour de trois personnes enfermées dans une pièce sans possibilité de partir ou de s’éviter. HUIS CLOS est un appel insistant à la nécessité de rendre les actions humaines responsables. Cette pièce de théâtre est d’une part considéré comme la meilleure concrétisation littéraire des philosophies de Sartre sur l’existence et d’autre part comme l’œuvre théâtrale majeure de l’auteur.
Cette pièce se joue depuis presque 30 ans en allemand à l’Euro Theater Central et déjà 1000 représentations y ont été donnés avec succès.

 

Karten-Hotline:
Theaterkasse Kaufhof

0228 / 69 79 80

http://www.eurotheater.de

 

 

Lesung "Rheinbach liest"

Auftaktveranstaltung am 09.10.2017
Café Silberlöffel, Rheinbach
Der Verein RHEINBACH LIEST lädt auch in diesem Jahr wieder ein zur Veranstaltung „Literatur in
den Häusern der Stadt“. In diesem Jahr gibt es acht parallele Lesungen rund um fesselnde Frauen-biografien nach dem Motto „Frauen sind besonders - besondere Frauen“.

 

"The Importance of Being Earnest" ist nominiert für den MONICA BLEIBTREU PREIS.
"The Importance of Being Earnest" ist nominiert für den MONICA BLEIBTREU PREIS.

News 25.04.2017

BÜHNE:
"The Importance of being Earnest"
(Oscar Wilde) ist nominiert für den MONICA BLEIBTREU PREIS der PRIVATTHEATERTAGE Hamburg 2018, Vorstellung im Lichthof Theater Hamburg am 26. Juni 2018 20:00 Uhr.

Die nächsten Termine in Bonn: 22./23.05.2018. Claudia Dalchow ist in einer Doppelrolle als Gwendolen Fairfax und Miss Prism zu sehen. Regie: Marianne de Pury. Das Stück wird in ENGLISCHER Sprache aufgeführt. Hier geht es zu den Pressestimmen.
Claudia Dalchow ist weiterhin im Euro Theater Central Bonn als ESTELLE in "Huis Clos" (Geschlossene Gesellschaft) von J.P. Sartre zu sehen. Das Stück wird in FRANZÖSISCHER Sprache aufgeführt.

Ebenfalls spielt sie weiterhin in "Ein Klavier, ein Klavier! - Der große Loriot-Abend" in der Kammeroper Köln. Regie: Volker Hein. Im Januar war die Produktion 22 Tage lang auf Deutschlandtournee.
SPIELTERMINE für 2018 >> hier.
FILM:
Claudia Dalchow spielt Frieda Lohmann in dem Kurzfilm "Morgen kommt ein neuer Tag". Regie: Emma Sauter.
SYNCHRON:
Claudia Dalchow spricht für die Serie "Ghost Rockers" im Studio100 in Antwerpen / Belgien.

SPRECHERIN:
Claudia Dalchow ist im aktuellen Online-Spot von TOYOTA zu hören.